• 04181-294027
  • info@immobilien-claussen.de
WIR LEBEN NORDHEIDE

Wissenswertes zum Energieausweis für Immobilien: Pflicht seit 2014

Schokolade, Blumenstrauß oder Postkarte: es gibt viele Wege Danke zu sagen. Für die Erteilung eines exklusiven Vermarktungsauftrages werden wir ihnen als Dankeschön auf unsere Kosten einen Energieausweis für ihre Immobilie erstellen.

So profitieren Sie doppelt von unserer Expertise, denn seit 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) und damit einhergehend auch die neuen Regeln für den Energieausweis von Haus und Wohnung. Der Energieausweis für Immobilien ist verpflichtend: Wer eine Immobilie verkaufen will muss dem potenziellen Käufer spätestens bei der Besichtigung des Gebäudes den Energieausweis vorzeigen und nach Abschluss des Kaufvertrages unverzüglich übergeben. Gleiches gilt bei einer Neuvermietung.

Es lassen sich zwei Arten von Energieausweisen unterscheiden:

1.        Energiebedarfsausweis

Im Bedarfsausweis wird der Energiebedarf anhand einer Analyse des energetischen Gebäudezustandes ermittelt. In die Ermittlung fließen u.a. Angaben zur Anlagentechnik, zu Fenstern, Dach sowie der Wärmedämmfähigkeit der gesamten Gebäudehülle ein, woraus sich sowohl der Jahres- als auch Primärenergiebedarf ermitteln lässt.

2.        Energieverbrauchsausweis

Der Verbrauchsausweis basiert auf den Energieverbrauchsdaten der letzten drei Jahre, so dass das Ergebnis stark von den Gewohnheiten der Bewohner abhängig ist.

Aufgrund der umfangreicheren Datenermittlung ist der Bedarfsausweis deutlich aussagekräftiger als der Verbrauchsausweis, und dient als zuverlässigerer Indikator für Modernisierungsmaßnahmen und damit Einsparungspotenzialen.

Energieausweis-Pflichtangaben

  • Information darüber, ob es sich bei dem Energieausweis um einen Energiebedarfsausweis oder einen Energieverbrauchsausweis handelt.

  • Wert des Endenergiebedarfs oder Endenergieverbrauchs für das Gebäude, der auch im Energieausweis genannt wird.

  • Energieträger für die Heizung des Gebäudes (ebenfalls aus dem Energieausweis).

  • Baujahr

  • Energieeffizienzklasse (Klassen A+ bis H - falls der Energieausweis erst nach dem 1. Mai 2014 ausgestellt wurde)